NFS-Planet


 
Undercover

NFS Undercover Community Event in Leipzig

Electronic Arts hat uns zu einem Community Event eingeladen, das am 23. August im Rahmen der Games Convention in Leipzig stattfinden sollte. Wir sind dieser Einladung natürlich gefolgt und was uns dort erwartet hat erfahrt ihr in diesem Artikel:



Seiten: 1 | [2] | 3 | 4

Danach wies uns Dave in die Welt des Kartfahrens ein. Er erklärte uns den Ablauf des Nachmittages und die Regeln, die auf einer Kartbahn zu beachten sind. Wir wurden in 2 Gruppen eingeteilt. In der ersten Gruppe wurden wir von Junkie, Shocker und TIGGA vertreten. Aaron war in der zweiten Gruppe.

Nun ging es ab auf die Rennstrecke. Das freie Training war gleichzeitig die Qualifikation für die Startplätze. Junkie belegte gleich den ersten Platz in der Qualifikation und Shocker sicherte sich den 2. Startplatz. Schon mal ein guter Anfang für uns. Im Rennen konnte Junkie diesen Platz auch vor Shocker bis ins Ziel behaupten. TIGGA dagegen wurde nur Fünfter. Egal, es gab ja noch ein zweites Rennen.
In der 2. Gruppe gingen schon die ersten spannenden Kämpfe los. Aaron hatte bis kurz vor Schluss des ersten Trainings die Pole-Position, doch desasTer konnte ihm diese vor der Nase wegschnappen. So startete Aaron von einem guten 2. Platz, den er auch im Rennen verteidigen konnte.

Während die 2. Gruppe ihr Rennen fuhr, konnten wir Pause machen und erholten uns vom ersten Rennen mit gekühlten NFSUC Energy-Drinks und den zuvor bereitgestellten Snacks.

Das zweite Rennen der ersten Gruppe stand an. Also wieder ab auf die Strecke und, wie Junkie und die anderen so schön den Wörtherseespruch auspackten , GUMMMÄÄÄÄÄÄ geben. Junkie, der anscheinend irgendwie sein Kart in einem unbeobachteten Moment getunt hat, belegte wieder den ersten Platz in der Qualifikation. TIGGA konnte sich den 2. Platz sichern, nur für Shocker lief es dieses Mal nicht so gut. Im Rennen lieferten Junkie und TIGGA ein heißes Kopf-an-Kopf Rennen, aber am Ende konnte Junkie aber seinen Platz gut verteidigen. TIGGA sicherte sich den 2. Platz. Bei Shocker ließ leider die Konzentration nach und er belegte im letzten Gruppenrennen den letzten Platz. Nach diesem spannenden Rennen sah man Junkie schon etwas an, dass er ziemlich fertig war.

Danach war wieder die zweite Gruppe an der Reihe. desasTER sicherte sich erneut souverän die erste Position. Aaron fuhr sich im Training auf den dritten Platz. Nach ein paar Runden im Rennen sah Aaron eine gute Gelegenheit den bis dato zweitplatzierten zu überholen. Dies gelang ihm auch und er konnte auch noch davon fahren. DesasTer hatte aber ebefalls wieder einen guten Lauf. So sicherte sich desasTer wieder den ersten Platz und Aaron den zweiten.

Siegerehrung? Nein, es gab ja noch das große Finale! Anhand der Punktestände aus den Gruppenläufen wurden die 5 besten Fahrer der jeweiligen Gruppen ermittelt. Diese fünf Fahrer haben sich für das Finale qualifiziert, sodass dort die insgesamt 10 besten Fahrer teilnahmen. Dave gab uns noch einmal eine kurze Einweisung, denn dieses Mal starteten nicht aus den Slots, sondern im Le-Mans Stil. Die Karts wurden im 45° Winkel in Fahrtrichtung aufgestellt und die Rennteilnehmer standen ihnen gegenüber. Nach dem Startsignal sprintet man zu seinem Kart und steigt so schnell wie möglich ein. Was wohl danach kommt? Richtig. GUMMMÄÄÄÄÄÄ verheizen!



Seiten: 1 | [2] | 3 | 4



Über NFS Undercover könnt ihr auch in unserem Forum diskutieren:

- Diskussionsforum

Weiteres Material:

- Fotogalerie
- Video








Consolero.at

Speedmaniacs

Highlights
Shop
Community
Partner
NFS-Planet & all Content is © 2000-2014 by NFS-Planet
Do not copy content or images without our permission.

This site is not endorsed by or affiliated with Electronic Arts, or its licensors.
Trademarks are the property of their respective owners. Game content and
materials copyright Electronic Arts Inc. and its licensors. All Rights Reserved.

This page has been created in 0.00 seconds.

powered by Host Europe