NFS-Planet


 
Übersicht:
Multiplayer | Technischer Support | Grafikprobleme

Abstürze
Datum: Mittwoch, 30.11.2005 20:45
Geschrieben von:  Electronic Arts
Kurzbeschreibung: Das Spiel stürzt an verschiedenen Stellen ab.

Stellen Sie bitte sicher, dass Ihr PC die Mindestvoraussetzungen erfüllt und Sie die aktuellen Systemtreiber verwenden.

Betriebssystem: Windows 2000/XP
Prozessor: Intel Pentium 4 (oder gleichwertige) CPU mit 1,4GHz oder höher
Grafikkarte: 32MB DirectX 9.0c-kompatibel*
Arbeitsspeicher: 256 MB RAM
Soundkarte: DirectX-kompatible Soundkarte

3 GB freie Festplattenkapazität
DVD-ROM

Eine Netzwerkkarte wird benötigt, um online über eine Breitbandverbindung
spielen zu können


* Unterstützte Grafikkarten:

- ATI Radeon ab Radeon 7500
- Nvidia GeForce ab GeForce 2 MX
- Intel 950/i915g
- S3 GammaChrome S18 Pro


Treiber:

Grafikkarte...
Nvidia GeForce/Quadro -> aktueller ForceWare Treiber auf http://www.nvidia.de
ATI Radeon -> aktueller Catalyst Treiber auf http://www.ati.de
Intel -> aktueller Treiber auf http://www.intel.de
S3 -> aktueller Treiber auf http://www.s3graphics.com

DirectX...
DirectX 9.0c befindet sich auf der DVD des Spiels und kann von dort aus installiert werden

Mainboard Chipsatz...
Intel -> http://www.intel.de
nForce -> http://www.nvidia.de
SiS -> http://www.sis.com
VIA -> http://www.viaarena.com

Soundkarte...
Creative Labs -> http://www.creaf.com
Terratec -> http://www.terratec.de
nForce Onboard -> http://www.nvidia.de
AC97 (Onboard Soundchip) -> aktueller Treiber wird vom Mainboard Hersteller angeboten

Zu den Betriebssystemen Windows 2000 und Windows XP sollten Sie außerdem das aktuelle Service Pack installiert haben. Dieses können Sie sich von http://www.microsoft.de runterladen.


Bitte schließen Sie vor dem Spielstart alle Hintergrundprogramme bis auf folgende:

Windows XP / 2000 Required Processes
---------------------------------
system
smss.exe
csrss.exe
winlogon.exe
services.exe
lsass.exe
svchost.exe (wenn mehrfach offen, bitte offen lassen)
Explorer
spoolsv.exe

Dazu drücken Sie STRG + ALT + ENTF und gehen im nun geöffneten Task-Manager in das Register "Prozesse".


Bitte bereinigen Sie Temp Verzeichnis von Windows. Löschen Sie bitte nicht den Ordner selber.
Haben Sie keine Angst, die Daten zu löschen, die Sie möglicherweise noch benötigen, da Sie das System informiert, wenn Sie Daten löschen möchten, die das System noch benötigt.


Windows 2000:

1. Klicken Sie doppelt auf das Symbol "Arbeitsplatz"
2. Klicken Sie doppelt auf das Symbol "Laufwerk C:"
3. Klicken Sie doppelt auf den Ordner "Windows"
4. Klicken Sie doppelt auf den Ordner "Temp"
5. Wählen Sie die Option Alle Dateien anzeigen.
6. Klicken Sie auf Bearbeiten und wählen Sie die Option Alles Markieren.
7. Löschen Sie nun alle markierten Dateien.

Windows XP:

Benutzen Sie das Tool Datenträgerbereinigung.

1. Klicken Sie auf den Button "Start"
2. Wählen Sie das Menü Programme
3. Wählen Sie das Menü "Zubehör"
4. Wählen Sie das Menü "Systemprogramme"
5. Wählen Sie die Option "Datenträgerbereinigung"
6. Wählen Sie das Laufwerk C aus
7. Makieren Sie alle Dateien die Sie löschen möchten, und klicken Sie auf OK


Setzen Sie die Hardwarebeschleunigung der Soundkarte einmal auf Standardbeschleunigung oder keine Hardwarebeschleunigung.

Dies machen Sie folgendermaßen:

Klicken Sie auf den "Start"-button von Ihrem Windows, dann auf "Ausführen" und dort tippen Sie ein "DxDiag". Nun wechseln Sie bitte in das Registerkärtchen "Sound" und setzen dort den Schieberegler auf Standardbeschleunigung oder keine Hardwarebeschleunigung.

Relevante Links:

    None












Consolero.at

Speedmaniacs

Highlights
Shop
Community
Partner
NFS-Planet & all Content is © 2000-2019 by NFS-Planet
Do not copy content or images without our permission.

This site is not endorsed by or affiliated with Electronic Arts, or its licensors.
Trademarks are the property of their respective owners. Game content and
materials copyright Electronic Arts Inc. and its licensors. All Rights Reserved.

This page has been created in 0.00 seconds.