NFS-Planet



Need for Speed: Always-On Pflicht Montag, 10.08.2015
Need for SpeedNeed for Speed setzt auf das Always-On Prinzip, d.h. um spielen zu können muss man mit dem Internet verbunden sein. Das bringt zwar viele Vorteile, aber auch Nachteile mit sich, da man auf die Verfügbarkeit der Server angewiesen ist. Warum man trotzdem auf Always-On setzt erklärt Executive Producer Marcus Nilsson im Official Xbox Magazine:

"Autolog hat sich schon in den letzten Jahren bewährt und wir wissen es ein sehr mächtiges Feature. Dieses Mal werden wir ihm auch einen menschlichen Touch verleihen und es wird die Spiele der Freunde auch in die eigene Geschichte im Spiel einbauen."

Dazu gibt es ein neues Snapshot-System, das automatisch Bilder von verschiedenen Momenten aufnimmt und in Need for Speed Network gespielt wird. Dort können Leute diese Bilder "liken", was wiederum zurück in das Spiel fließt und dort als Währung dient. Man bekommt also Erfahrung, indem man seine Fotos teilt.

» NFS 2015 (PC-DVD) bei Amazon vorbestellen!
» NFS 2015 (Playstation 4) bei Amazon vorbestellen!
» NFS 2015 (Xbox One) bei Amazon vorbestellen!
 Shocker Kommentare (0)


Weiterführende Neuigkeiten


Seiten:
 
Du musst eingeloggt sein um Kommentare verfassen zu können.

Bitte logge dich mit dem Formular auf der rechten Seite ein. Falls du noch nicht registriert bist, kannst du hier einen neuen kostenlosen Account anlegen.







Consolero.at

Speedmaniacs

Highlights
Shop
Community
Partner
NFS-Planet & all Content is © 2000-2019 by NFS-Planet
Do not copy content or images without our permission.

This site is not endorsed by or affiliated with Electronic Arts, or its licensors.
Trademarks are the property of their respective owners. Game content and
materials copyright Electronic Arts Inc. and its licensors. All Rights Reserved.

This page has been created in 0.20 seconds.