NFS-Planet


 
Seiten: 1

Need for Speed Serie in Zukunft von Ghost Games Freitag, 30.08.2013
Ghost GamesDass die Need for Speed Serie Beständigkeit braucht, die das Franchise bisher vermissen hat lassen, ist nicht ganz von der Hand zu weisen. Die letzten Jahre ist immer ein neues NFS von einem anderen Entwicklerstudio gekommen, wodurch nie eine einheitliche Linie erkennbar war.

Im Gespräch mit VideoGamer.com verlautbart Marcus Nilsson, dass Ghost Games mit Need for Speed Rivals die Serie übernehmen möchte und statt jedesmal ein anderes NFS rauszubringen, endlich Kontinuität einkehren soll.

Der Spieler muss wissen, was er erwarten kann und wenn man von Shift zu Hot Pursuit und The Run wechselt, verliert die Marke an Glaubwürdigkeit. Ghost Games möchte die Glaubwürdigkeit wiederherstellen und hat dafür auch beste Voraussetzungen. Entwickelt wird auf der Frostbite 3 Engine und mit Verfolgungsjagden, einer offenen Online-Welt und erzählerischen Spielweise soll eine einheitliche Need for Speed Erfahrung geschaffen werden.

Criterion ist zwar stark an der Entwicklung von NFS Rivals beteiligt, aber fraglich ist wie lange noch. Auf die Frage ob sich die Entwicklung jährlich zwischen Ghost Games und Criterion Games abwechseln wird, verneint Nilsson. Er schlägt auch vor, dass Ghost einen Nachfolger von Need for Speed Underground erschaffen könnte, sofern genug Nachfrage besteht.

Es dürften also interessante Zeiten für Need for Speed anbrechen.

» NFS Rivals (PC-DVD) bei Amazon vorbestellen!
» NFS Rivals (PS3) bei Amazon vorbestellen!
» NFS Rivals (Xbox 360) bei Amazon vorbestellen!
 Shocker Kommentare (37)


NFS Rivals: Details zu Fortschritts- und Punktesystem Donnerstag, 29.08.2013
NFS RivalsAuf der offiziellen Website von Need for Speed Rivals spricht James Mouat über die Fortschritts- und Punktemechanik in NFS Rivals.

Bei der Planung war es dem Entwicklerteam wichtig, dem Spieler unterschiedliche Karrierewege zur Verfügung zu stellen. Egal ob man Fahrerkönnen, Rennen und Wettbewerb oder die Device "Rammen und Vernichten" verfolgt - jeder soll seinen eigenen Karriereweg gehen können und die Stile innerhalb des Fortschrittssystems des Spiels frei kombinieren können.
Im Zusammenhang mit AllDrive ergeben sich in der Multiplayerwelt so interessante Einzelspielererlebnisse, bei denen man mit anderen Spielern interagieren kann und die Spieler ihre Ziele auf beliebige Weise erreichen können. Manchmal sehen diese Ziele so aus, dass sich die Spieler gegenseitig helfen, um Karriereziele gemeinsam zu erreichen, ein anderes Mal kämpfen die Spieler im Karriereverlauf gegeneinander. AllDrive sorgt jedenfalls immer dafür, dass keine zwei Spiele identisch gespielt werden.

Im Verlauf des Spiels kann man so genannte Speed Points (SP) sammeln. Diese Punkte erhält man für verschiedene Aktionen im Spiel, die sich durch Multiplikatoren vervielfachen lassen. Je riskanter die Aktion, desto schneller steigt der Multiplikator. Wenn der Spieler wieder in sein Versteck zurückkehrt, werden die SP gutgeschrieben. Sollte er von der Polizei geschnappt werden, verliert er die SP, die ihm bisher noch nicht gutgeschrieben wurden.
Ist man also als Cop unterwegs, kann man versuchen die Raser zu stoppen und ihnen so die SP abzunehmen. Mittels Teamwork können mehrere Spieler auch zusammenarbeiten und erhalten die gleiche Belohnung.

Mehr Details zum Fortschritts- und Punktesystem von Need for Speed Rivals findet ihr hier:

» Fortschritt- und Punktesystem
» NFS Rivals (PC-DVD) bei Amazon vorbestellen!
» NFS Rivals (PS3) bei Amazon vorbestellen!
» NFS Rivals (Xbox 360) bei Amazon vorbestellen!
 Shocker Kommentare (1)


NFS Rivals: Framerate mit 30 fps Freitag, 23.08.2013
NFS RivalsNeed for Speed Rivals wird auf den Konsolen mit "nur" 30 Bildern pro Sekunde laufen. Die bisher vermuteten 60 fps lassen sich laut Marcus Nilsson mit dem AllDrive Feature nicht vereinbaren. Mit AllDrive können mehrere Spieler in der offenen Welt von NFS Rivals aufeinander treffen, egal ob sie gerade Aufträge als Cop erfüllen, ein Rennen fahren oder nur erkunden und das frisst leider Performance.

"It is a choice we made to be able to push what we believe is really important for our typical gamer: get a lot of things happening on the screen at the same time," meint Nilsson im Interview.

"Anything can happen in AllDrive. That's the key innovation with this game. You don't have single-player, co-op or multiplayer. It just happens seamlessly."

"I could be playing the game, setting a time, and all of a sudden you could come into that world, and you could be carrying AI, I could be carrying AI, and all of a sudden, on that screen, there are a lot of cars. We always have to budget for the worst case scenario."

"So in this case we've prioritised the gameplay, because we think 30fps is giving a satisfactory experience"


Auf aktuellen Konsolen können 6 Spieler in einer Stadt aufeinandertreffen, aber das könnte sich bis zum Release des Spiels noch ändern. Auf dem PC und Next-Gen Konsolen könnte die Zahl allerdings höher ausfallen.

Ihr findet das komplette Interview mit Marcus Nilsson hier:

» Why Need for Speed: Rivals runs at 30 frames per second @ Eurogamer

» NFS Rivals (PC-DVD) bei Amazon vorbestellen!
» NFS Rivals (PS3) bei Amazon vorbestellen!
» NFS Rivals (Xbox 360) bei Amazon vorbestellen!
 Shocker Kommentare (1)


EA Gamescom TV Freitag, 23.08.2013
NFS RivalsEA widmet sich voll und ganz der Gamescom und stellt auch einen eigenen Livestream von der Spielemesse bereit, in dem die eigenen Spiele näher beleuchtet werden. Daraus entstanden ist auch folgendes Interview mit Jamie Keen, Senior Producer von Need for Speed Rivals:



Während der Spielemesse Gamescom, die derzeit in Köln stattfindet, könnt ihr unter untenstehendem Link EAs Livestream verfolgen. Für heute 18:15 ist Need for Speed Rivals angesetzt, wie ihr dem folgenden Programm entnehmen könnt:

EA Live auf der gamescom 2013

» EA @ gamescom 2013

» NFS Rivals (PC-DVD) bei Amazon vorbestellen!
» NFS Rivals (PS3) bei Amazon vorbestellen!
» NFS Rivals (Xbox 360) bei Amazon vorbestellen!
 Shocker Kommentare (0)


NFS Rivals: Undercover Cop vorgestellt (Trailer) Mittwoch, 21.08.2013
NFS RivalsElectronic Arts hat mit der gestrigen Pressekonferenz einen neuen Trailer zu Need for Speed Rivals veröffentlicht, der den Undercover Cop vorstellt und weitere Einblicke in das Rennspiel gibt.



Als Undercover Cop wird der Spieler mit unauffälligen Wagen unterwegs sein um rasch zuschlagen zu können.

» NFS Rivals: Videos
» NFS Rivals (PC-DVD) bei Amazon vorbestellen!
» NFS Rivals (PS3) bei Amazon vorbestellen!
» NFS Rivals (Xbox 360) bei Amazon vorbestellen!
 Shocker Kommentare (1)


NFS Rivals: Gamescom EA Pressekonferenz Dienstag, 20.08.2013
NFS RivalsDiese Woche startet die Spielemesse Gamescom und zum Auftakt hält EA heute seine Pressekonferenz ab, bei dem die neuesten Spielekracher vorgestellt werden. Darunter auch Need for Speed Rivals.

Ihr könnt die Pressekonferenz hier im Livestream verfolgen - der Start ist am 20. August um 16:00 Uhr:

» EA @ Gamescom 2013
» NFS Rivals bei Amazon vorbestellen!
 Shocker Kommentare (0)


NFS Rivals: Vorbesteller-Boni Donnerstag, 15.08.2013
Need for Speed Rivals CoverWie auch schon bei den letzten Need for Speed Spielen gibt es auch beim kommenden Need for Speed Rivals bestimmte Vorbesteller-Boni, je nachdem wo ihr das Spiel vorbestellt.

So gibt es bei Amazon zusätzlich das Ultimate Cop Pack, sowie eine VIP Mat Kit-Lackierung für den Aston Martin Vanquish!

Saturn / Media Markt liefert ebenfalls das Ultimate Cop Pack, sowie eine Track Day-Lackierung für den Porsche 911 GT3. Bei Gamestop gibt es das Ultimate Cop Pack und Ultimate Racer Pack.

Bei EAs Origin gibt es nur bei der 10 EUR teureren Digital Deluxe-Edition zusätzliche Inhalte, die jedoch mit dem Ultimate Cop Pack, einer Digital-Revolution-Lackierung für den BMW M3 (E92) GTS, Bonus-Guthaben an Speed Points und der Burnout Paradise Ultimate Box ziemlich umfangreich sind.

Das Ultimate Cop Pack beinhaltet den Nissan GT-R Black Edition Cop Car, eine Level 2 Verfolgungs-Technologie, sowie eine individuelle Lackierung.

Das Ultimate Racer Pack beinhaltet die SRT Viper TA, eine individuelle Lackierung "Colorful Dream", sowie ein Bonus-Guthaben an Speed Points.

Eine komplette Übersicht über die Vorbestellerboni findet ihr hier:

» Need for Speed Rivals Vorbestellerboni
» NFS Rivals (PC-DVD) bei Amazon vorbestellen!
» NFS Rivals (PS3) bei Amazon vorbestellen!
» NFS Rivals (Xbox 360) bei Amazon vorbestellen!
» NFS Rivals (PC) bei Origin vorbestellen!
 Shocker Kommentare (0)


NFS Rivals: Details zur Personalisierung Donnerstag, 15.08.2013
NFS RivalsJames Mouat, Lead Designer bei Need for Speed Rivals hat auf der offiziellen Need for Speed Webseite Informationen zur Personalisierung veröffentlicht. So wird es im Gegensatz zu den letzten NFS Spielen die Möglichkeit geben, eingeschränkte Personalisierungen an den Wagen vorzunehmen. Durch das AllDrive-Feature begegnet man regelmäßig anderen Spielern und möchte sich so natürlich auch von den Anderen unterscheiden.


NFS Rivals Screenshot #1   NFS Rivals Screenshot #2   NFS Rivals Screenshot #3

NFS Rivals Screenshot #4   NFS Rivals Screenshot #5   NFS Rivals Screenshot #6


Bei der Redview County Police Force (RCPF), wo sich Spieler als Gesetzeshüter hocharbeiten können, wird die Personalisierung geordneter vonstatten gehen, denn Polizeifahrzeuge sollten ein uniformes Auftreten haben und können nicht mit den wildesten Farben ausgestattet werden.
Je nachdem wie man das Spiel spielt, werden unterschiedliche Versionen der Cop-Wagen freigeschaltet, die sich in Ausstattung und Fahreigenschaften unterscheiden. Der Standardfahrzeugtyp ist der normale Streifenwagen, der am einfachsten freizuschalten ist und auf allen Gebieten eine ausgewogene Leistungsfähigkeit bietet.

Ein anderer Typ ist der Enforcer, der mit seinem verstärkten Chassis besser die Schäden einstecken kann und die aufwändig gestylte RCPF-Lackierung deutet auf ihren besonderen Status hin.

Eine dritte Klasse gibt es auch noch, die wird nächste Woche im Rahmen der Gamescom auf der EA Pressekonferenz am 20. August um 17 Uhr enthüllt.

» NFS Rivals (PC-DVD) bei Amazon vorbestellen!
» NFS Rivals (PS3) bei Amazon vorbestellen!
» NFS Rivals (Xbox 360) bei Amazon vorbestellen!
 Shocker Kommentare (1)


EA und Porsche laden zum Speed-Dating Donnerstag, 15.08.2013
Electronic ArtsEin Speed-Dating der besonderen Art wird am 12. September 2013 auf dem Gelände von Porsche Leipzig von EA und Porsche veranstaltet! Acht Singles bekommen die Chance, das wahrscheinlich schnellste Dating der Welt mitzuerleben:

Bei 250 km/h können sich die Kandidaten auf dem Rücksitz eines Porsche Panamera beschnuppern und beim anschließenden abendlichen Dinner näher kennenlernen.

Seit 2002 produziert Porsche in Leipzig und hat durch den Rundkurs und die Geländestrecke die Möglichkeit, die Autos direkt vor Ort in Aktion zu testen und an ihre Grenzen zu bringen. Dies ist der ideale Ort für ein Need for Speed-Event. Am 12. September 2013 dürfen unsere Singles hautnah miterleben, wie rasant ein Speed-Dating ablaufen kann. Und wer weiß, vielleicht wird es sogar Liebe auf den ersten Drift.


Wie ihr euch für das Speed-Dating bewerben könnt und weitere Informationen findet ihr hier:

» Speed-Dating mit EA und Porsche
 Shocker Kommentare (0)


NFS Rivals: Next-Gen Versionen ohne große Unterschiede Samstag, 03.08.2013
NFS RivalsNeed for Speed Rivals erscheint im Herbst auf den aktuellen Plattformen. Im Hintergrund wird aber auch bereits fleißig an Releases für die Next-Gen Konsolen Playstation 4 und Xbox One gewerkelt.

Wie Creative Director Craig Sullivan in einem Interview mit Digitalspy nun bekannt gegeben hat, werden die Unterschiede zwischen den aktuellen und Next-Gen Konsolen nicht allzu groß ausfallen. Lediglich die Grafik wird auf Xbox One und Playstation 4 wohl etwas besser aussehen:

Welche Unterschiede gibt es zwischen den Current- und Next-Gen Vversionen von Need for Speed Rivals?

Die Grafik, vielleicht die Anzahl der Spieler, vielleicht auch nicht. Technisch gesehen können wir viele gleichzeitige Spieler einbauen, aber die Umsetzung ist einfach leichter mit mehr Leistung auf Next-Gen Maschinen. [...]

Aber neben der Grafik, Spieleranzahl und Video Sharing gibt es noch einige andere Dinge, über die wir im Moment noch nicht sprechen können. Im Grunde werden es die gleichen Spiele sein, nur für die Next-Gen Fassungen wird es kleinere Tweaks und Modifikationen geben.


Das komplette Interview findet ihr hier:

» Interview mit Craig Sullivan @ Digitalspy (Englisch)
» NFS Rivals (PC-DVD) bei Amazon vorbestellen!
» NFS Rivals (PS3) bei Amazon vorbestellen!
» NFS Rivals (Xbox 360) bei Amazon vorbestellen!
 Shocker Kommentare (3)


Seiten: 1








Consolero.at

Speedmaniacs

Highlights
Shop
Community
Partner
NFS-Planet & all Content is © 2000-2019 by NFS-Planet
Do not copy content or images without our permission.

This site is not endorsed by or affiliated with Electronic Arts, or its licensors.
Trademarks are the property of their respective owners. Game content and
materials copyright Electronic Arts Inc. and its licensors. All Rights Reserved.

This page has been created in 0,60 seconds.